Loading...

Rockmusik und seine Facetten

ABC der ROCK – GENRE

Ein Auszug aus den verschiedenen Sparten der Rockmusik.

Black Metal : Rohe Gitarren, Scream und gutturaler Gesang (Kehlgesang). Die wohl bekanntesten Bands: Venom, Mayhem und Bathory.

Crossover: Eine Mischung aus Rock bzw. Metal und Funk bzw. Hip Hop/Rap. Bands: Red Hot Chilli Peppers, Faith No More und Rage against the Machine.

Death Metal: Heruntergestimmte Gitarren, schnelles Drum. Bands wie Slaughter, Celtic Frost oder Morbid Angel, nicht zu vergessen: In Flames.

Glam Rock: Wohl jedem bekannt aus den 70er Jahren. Glitter Make-up, glamouröse Outfits, hohe Schuhe. Die bekanntesten Bands sind wohl Slade, The Sweet, T.Rex und die Sparks.

Grunge: Die Ursprünge liegen sowohl in Underground-Genres wie Punkrock, Indie-Rock, Noiserock, und Hardcore als auch in der Rockmusik wie Hardrock und Heavy Metal.
Bands: Nirvana, Pearl Jam und Soundgarden.

Hair oder auch Pop Metal: In den 80ern gab es keine mehrheitsfähige Form des Heavy Metal die wirklich Präsenz hatte, aber dennoch brachte die Szene fröhlich und melodiös klingende Bands hervor, genug, um breite Käuferschichten anzusprechen. Die Palette der Beteiligten reichte dabei von harmlosen Partybands wie Poison, Dokken, Bon Jovi, Def Leppard und Van Halen bis zu den „bösen Jungs“ der Mötley Crüe.

Hard Rock: Eine bestimmte Form der Rockmusik, die sich in den späten 60er Jahren aus Rock, Blues und R’n’B entwickelte. Einfache Songstrukturen, Betonung von Gitarrenriffs und -soli, charismatische Frontmänner. Im Gegensatz zum Heavy Metal wahrt der Hardrock allerdings stets eine Grundmelodik. Bands : The Who, Led Zeppelin, Deep Purple, AC/DC, Alice Cooper, Kiss, Rainbow und viele unzählige mehr.

Heavy Metal: ein Musik-Genre und eine Musik-Szene, die sich in zahlreiche Untergenres aufgliedert. Bands wie Accept, Black Sabbath, Iron Maiden oder nicht zu vergessen Warlock mit der deutschen Frontfrau Doro Pesch.

Indie (Independent) Rock: Eine schwer zu definierende Mischung aus Classic Rock, Hard Rock, Garage Rock u. Psychedelic Rock sowie ein wenig Wave Sound. Hier sind wohl die bekanntesten Bands Arctic Monkeys und The Killers.

Psychedelic Rock: Frei übersetzt „die Seele offenbarend“. Bestimmt durch den Genuss von LSD bzw. andere halluzinogene Drogen und vielen Instrumenten, die eher außergewöhnlich sind und klingen, wie z.B. eine Sitar. Viele Gruppen haben diesen Musikstil ausprobiert und teilweise sehr geprägt, allen voran wieder mal die Pilzköpfe aus England, aber auch Led Zeppelin und Jimi Hendrix. Die wohl herausragendste Band war Pink Floyd noch unter der Leitung von Sid Barrett und ihrem Debütalbum „Piper at the Gates of Dawn“. Des Weiteren Bands wie The Doors oder Jefferson Airplane.

Trash Metal: Typisch für Trash sind schnelle Riffs und Powerchords (Akkordvariante, bei Gitarren verwendet). Aus dem Trash entstanden später Death u. Black Metal. Beeinflusst wurde dieses Genre von Bands wie Motörhead und Venom. Metallicas Album „ Kill ’em All“ gilt als erstes richtiges Trash Metal Album. Auch hier sind einige Bands, die es auch bei uns zu einigen Erfolgen geschafft haben: Anthrax, Kreator, Megadeath, Pantera, Slayer, Sodom und so weiter und so weiter.

DEFINITION
ROCK – MUSIK

Rockmusik dient als Oberbegriff für Musikrichtungen, die sich Ende der 1960er Jahre aus der Vermischung des Rock ’n’ Roll der späten 1950er und frühen 1960er Jahre und anderen Musikstilen wie z. B. Beatmusik und Blues entwickelt haben. Viele Genres innerhalb der Rockmusik werden mit einzelnen Jugendkulturen identifiziert. [Copyright by Wikipedia]